Wenn du auf triffst DRIVER_PNP_WATCHDOG Bluescreen-Fehler auf Ihrem Gerät nach dem Upgrade auf Windows 11 oder die neueste Version/Build von Windows 10, dann soll dieser Beitrag Ihnen bei den Lösungen helfen, die Sie versuchen können, dieses Problem zu beheben.

Die Fehlerprüfung DRIVER_PNP_WATCHDOG hat den Wert 0x000001D5. Dies zeigt an, dass ein Treiber einen PnP-Vorgang nicht innerhalb einer bestimmten Zeit abgeschlossen hat.

Zu den wahrscheinlichsten Schuldigen für diesen Fehler gehören:

  • Falsche SATA-Controller-Einstellungen im BIOS.
  • Malware-Infektionen.
  • Antivirus- und Firewall-Probleme.
  • Volumeschattendienst.
  • Fehlerhafte Systemdienste.
  • Beschädigte Systemdateien und Laufwerke.
  • RAM-Probleme.
  • Fehlerhafte/veraltete Gerätetreiber.
  • Widersprüchliches Update.
  • Problematisches Windows-Update.
  • Veraltetes Betriebssystem.
  • Beschädigte Windows-Installation.

DRIVER_PNP_WATCHDOG Bluescreen-Fehler

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in beliebiger Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt DRIVER_PNP_WATCHDOG Blue Screen of Death (BSOD)-Fehler auf Ihrem Windows 11/10-PC.

  1. Führen Sie die Bluescreen-Online-Fehlerbehebung aus
  2. Ändern Sie die SATA-Controller-Einstellungen im BIOS
  3. SFC-Scan ausführen
  4. CHKDSK ausführen
  5. Treiber aktualisieren
  6. Überprüfen Sie den Volumeschattenkopie-Dienst
  7. Automatische Reparatur ausführen
  8. Systemwiederherstellung durchführen
  9. PC zurücksetzen

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der für jede der aufgeführten Lösungen erforderlich ist.

Wenn Sie sich normal einloggen können, gut; Andernfalls müssen Sie im abgesicherten Modus booten, den Bildschirm mit den erweiterten Startoptionen aufrufen oder das Installationsmedium zum Booten verwenden, um diese Anweisungen ausführen zu können.

1]Führen Sie die Bluescreen-Online-Fehlerbehebung aus

Das Erste, was Sie bei der Behebung von BSOD-Fehlern auf einem Windows 11/10-Computer versuchen können, ist die Ausführung des Blue Screen Online Troubleshooter von Microsoft. Der Assistent wurde entwickelt, um Anfängern und unerfahrenen Benutzern bei der Fehlerbehebung bei ihren Bluescreens zu helfen und die Stoppfehler wie diese zu beheben DRIVER_PNP_WATCHDOG automatisch.

2]Ändern Sie die SATA-Controller-Einstellungen im BIOS

Wenn der HDD-Controller-Modus auf AHCI oder RAID eingestellt ist und dem System die entsprechenden Treiber fehlen, tritt möglicherweise der Fehler in Windows 11/10 auf. Um das Problem zu beheben, muss in diesem Fall der Festplattencontroller auf den SATA- oder ATA- oder IDE-Modus umgestellt werden. Dazu müssen Sie auf das BIOS zugreifen und die erforderlichen Änderungen vornehmen, indem Sie die entsprechenden Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Motherboards befolgen, die zum Zeitpunkt des Kaufs des Motherboards geliefert wurde, oder im Internet nachsehen.

3]SFC-Scan ausführen

Diese Lösung erfordert, dass Sie einen SFC-Scan ausführen und prüfen, ob dies zur Behebung des vorliegenden Problems beiträgt. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

4]CHKDSK . ausführen

Wie bereits erwähnt, tritt dieses BSOD-Problem möglicherweise aufgrund eines Systemfehlers oder aufgrund fehlerhafter Sektoren auf der Festplatte auf. In diesem Fall können Sie CHKDSK ausführen und sehen, ob das hilft. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten Lösung fort.

5]Treiber aktualisieren

Wenn dieser BSOD-Fehler aufgetreten ist, nachdem Sie ein neues Gerät an das System angeschlossen haben, müssen Sie die Gerätekompatibilität mit der Version/dem Build von Windows 11/10 überprüfen, die Sie derzeit ausführen. Wenn das Gerät kompatibel ist, müssen Sie die neuesten Treiber von der offiziellen Website des Geräteherstellers herunterladen und installieren. Wenn jedoch die neuesten Treiber installiert sind, können Sie den Treiber zurücksetzen oder eine frühere Version der Treiber herunterladen und installieren.

6]Überprüfen Sie den Volumeschattenkopie-Dienst

Der Volumeschattenkopie-Dienst im Windows-Betriebssystem verwaltet und implementiert Volumeschattenkopien, die für Backups und andere Zwecke verwendet werden. Wenn dieser Dienst nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, kann dies das vorliegende Problem verursachen. Diese Lösung erfordert, dass Sie den Volumeschattenkopie-Dienst überprüfen und sicherstellen, dass der Dienst gestartet und ausgeführt wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Starttyp auf Automatisch eingestellt ist. Um den Volumeschattenkopie-Dienst zu überprüfen, befolgen Sie die Anweisungen in diesem Beitrag zur Behebung des VSS-Fehlercodes 0x8004231f unter Windows.

7]Automatische Reparatur ausführen

Die automatische Reparatur hilft bei der Behebung von Problemen, die das Laden von Windows verhindern, einschließlich Blue Screen of Death-Fehlern. Diese Lösung erfordert, dass Sie die automatische Reparatur auf Ihrem Windows 11/10-Gerät ausführen.

Sie können auch eine automatische Reparatur mit den Installationsmedien von Windows 11/10 versuchen. Hier ist wie:

  • Wenden Sie sich an den PC-Hersteller (oder schlagen Sie im Handbuch des PCs nach), um zu erfahren, wie Sie die Startreihenfolge des Computers ändern können. Sie müssen das Startgerät in ein USB-Laufwerk ändern.
  • Erstellen Sie auf einem funktionierenden PC (falls Sie keinen zur Hand haben) ein USB-Laufwerk zur Installation von Windows 11/10. Sie können die Windows-Installationsmedien auf einem Linux-Computer oder Mac-Computer erstellen, wenn Sie darauf zugreifen können.
  • Booten Sie den fehlerhaften PC mit dem Windows-Installationsmedium.
  • Die Windows Setup Dialogfeld erscheint.
  • Legen Sie das Zeit- und Währungsformat, die Tastatur oder die Eingabemethode und die zu installierende Sprache fest.
  • Klicken Next.
  • Klicke auf Repair your computer aus der unteren linken Ecke.
  • Von dem Wähle eine Option Bildschirm, klicken Sie auf Troubleshoot.
  • Klicken Advanced Options in dem Troubleshoot Bildschirm.
  • In dem Advanced Options Bildschirm, klicken Sie Automatic Repair.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die automatische Reparatur abzuschließen.

Wenn Sie fertig sind, werfen Sie das Installationsmedium aus, starten Sie neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

8]Systemwiederherstellung durchführen

Falls Ihr Windows 11/10-Gerät nach dem Auftreten des Fehlers nicht booten kann, erfordert diese Lösung, dass Sie die Systemwiederherstellung durchführen, wenn Ihr PC nicht auf den Desktop bootet.

9]PC zurücksetzen

Als letzten Ausweg können Sie Ihren Windows 11/10-PC zurücksetzen, um den BSOD-Fehler zu beheben.

Wie behebe ich den Bluescreen-Code unter Windows?

Für PC-Benutzer, die auf ihrem Windows-Gerät möglicherweise auf BSOD-Fehler stoßen, umfassen die grundlegenden Korrekturen für Stop-Code-Fehler: Starte deinen Computer neu. Führen Sie SFC und CHKDSK aus, die Windows-Systemdienstprogramme sind, mit denen Sie ein beschädigtes Dateisystem reparieren können. Windows aktualisieren.

Was bedeutet Automatische Reparatur vorbereiten?

Die automatische Reparatur ist eine in Windows integrierte Funktion, mit der Startprobleme behoben werden können, wenn automatisch ein Startproblem auftritt. Manchmal, wenn es nicht funktioniert, kann der Fehler der automatischen Reparaturschleife auftreten, wodurch Ihr Computer wiederholt neu gestartet wird.

Wie starte ich Windows Bluescreen neu?

Wenn auf Ihrem Windows 11/10-Gerät ein BSOD-Fehler auftritt, befolgen Sie zum Neustarten von Windows Blue Screen diese Anweisungen: Halten Sie den Netzschalter fünf Sekunden lang gedrückt, um den Computer vollständig auszuschalten. Drücken Sie dann den Netzschalter, um den Computer einzuschalten. Während der BSOD-Fehler unter Windows immer ein beängstigender Anblick ist, behebt Windows ihn meistens automatisch. Es führt einige Daten hinter den Kulissen aus und analysiert diese für Sie und startet dann Ihren Computer neu.

Related post: DPC WATCHDOG VERLETZUNG Blauer Bildschirm in Windows.