Erlebst du crashing and freezing issues Call of Duty Vanguard? Hier ist eine vollständige Anleitung zur Behebung des Einfrierproblems im Call of Duty: Vanguard-Spiel auf Ihrem Windows 11- oder Windows 10-PC.

Call of Duty: Vanguard ist ein Ego-Shooter-Spiel, das erst kürzlich veröffentlicht wurde. Es ist eine weitere großartige Ergänzung des Call of Duty-Franchise und wird bereits von Gaming-Enthusiasten geliebt. Einige Benutzer haben sich jedoch bereits über Probleme beim Einfrieren des Spiels auf ihrem Windows-PC beschwert. Wenn Sie nun zu den Spielern gehören, für die das Spiel immer wieder einfriert, wird Ihnen dieser Leitfaden helfen. Hier werden wir die Fixes erwähnen, mit denen Sie die Einfrierprobleme mit Call of Duty: Vanguard beseitigen können. Lassen Sie uns überprüfen.

Was führt dazu, dass Call of Duty: Vanguard einfriert oder abstürzt?

Hier sind die möglichen Gründe, die dazu führen können, dass Call of Duty: Vanguard einfriert:

  • Wenn zu viele unnötige Anwendungen im Hintergrund ausgeführt werden, kann dies zu Leistungsproblemen bei Ihrem Spiel führen. Sie können versuchen, alle Anwendungen zu schließen und dann das Spiel Call of Duty: Vanguard zu starten, um das Problem zu beheben.
  • Veraltete GPU-Kartentreiber können auch dazu führen, dass Call of Duty: Vanguard einfriert. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über aktuelle Grafiktreiber auf Ihrem PC verfügen, um das Problem zu beheben.
  • Ein weiterer Grund für dieses Problem können beschädigte Spieldateien sein, die mit Call of Duty: Vanguard verbunden sind. Wenn das Szenario zutrifft, scannen und reparieren Sie die Spieldateien, um das Problem zu beheben.
  • Fehlende Administratorrechte können auch Probleme mit dem Einfrieren des Spiels auslösen. Sie können in diesem Fall versuchen, das Spiel als Administrator zu starten.
  • Andere Gründe, die dazu führen, dass Call of Duty: Vanguard einfriert, sind Antivirus-Interferenzen, veraltete Windows-Builds usw.

Wenn das Szenario zutrifft, können Sie versuchen, einen geeigneten Fix anzuwenden, um das Problem zu beheben. Bevor Sie jedoch die folgenden Korrekturen ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Ihr System die Mindestanforderungen erfüllt, um das Call of Duty: Vanguard-Spiel reibungslos und ohne Probleme auszuführen.

Fix Call of Duty Vanguard friert immer wieder ein oder stürzt ab

Hier sind die Methoden, die Sie ausprobieren können, um Einfrierprobleme in Call of Duty: Vanguard zu beheben:

  1. Schließen Sie alle unnötigen Hintergrundanwendungen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Grafiktreiber aktualisiert sind.
  3. Überprüfen und reparieren Sie Ihre Spieldateien.
  4. Führen Sie die ausführbare Datei des Spiels als Administrator aus.
  5. Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates.
  6. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm.
  7. Erweitern Sie Ihren virtuellen Speicher.

Lassen Sie uns auf die obigen Lösungen eingehen!

1]Schließen Sie alle unnötigen Hintergrundanwendungen

Videospiele wie Call of Duty: Vanguard sind normalerweise CPU-intensive Spiele. Sie neigen dazu, viele Ressourcen zu verbrauchen. Falls Sie nun zu viele unnötige Anwendungen auf Ihrem System geöffnet haben, die Ihre Ressourcen verbrauchen, werden Sie wahrscheinlich einfrieren und andere Probleme mit Ihrem Spiel haben. Darüber hinaus kann die Hintergrundanwendung Ihr Spiel stören und Probleme beim Einfrieren verursachen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie alle nicht unbedingt erforderlichen Anwendungen schließen.

Öffnen Sie dazu einfach den Task-Manager mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc und verwenden Sie die Schaltfläche Task beenden, um nicht benötigte Programme zu schließen. Überprüfen Sie danach, ob das Einfrieren Probleme mit Call of Duty: Vanguard hat oder nicht. Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort, um es zu beheben.

2]Stellen Sie sicher, dass Ihre Grafiktreiber aktualisiert sind

Bevor Sie intensive Spiele auf Ihrem PC spielen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Grafiktreiber auf dem neuesten Stand sind. Bei veralteten und fehlerhaften GPU-Treibern treten wahrscheinlich Einfrierprobleme mit dem Call of Duty: Vanguard-Spiel auf.

Sie können Grafiktreiber ganz einfach mit dem Einstellungen > Windows Update > Erweiterte Optionen > Optionale Updates Besonderheit. Oder laden Sie die neuesten Treiber direkt von der offiziellen Website des Geräteherstellers herunter. Sie können sogar kostenlose Treiber-Updater-Software verwenden, um GPU-Treiber zu aktualisieren. Sehen Sie nach, ob die Aktualisierung der Grafiktreiber das Problem für Sie behebt.

See: Beheben Sie CoD Warzone DEV ERROR 5476 oder DEV ERROR 6635.

3]Überprüfen und reparieren Sie Ihre Spieldateien

Beschädigte, beschädigte, fehlende oder defekte Spieldateien können auch ein Grund dafür sein, dass Sie mit Call of Duty: Vanguard Einfrierprobleme bekommen. In diesem Fall können Sie Ihre Spieldateien über den Battle.net-Client scannen und reparieren. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Starten Sie zunächst den Battle.net-Client und suchen Sie das Spiel Call of Duty: Vanguard.
  2. Klicken Sie nun auf das zahnradförmige Symbol neben dem Spiel.
  3. Wählen Sie nun die Option Scannen und reparieren und lassen Sie den Vorgang abschließen.
  4. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Call of Duty: Vanguard neu, und hoffentlich friert es nicht mehr ein.

Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, kann das Problem einen anderen Grund haben, also versuchen Sie es mit der nächsten möglichen Lösung, um das Problem zu beheben.

4]Führen Sie die ausführbare Datei des Spiels als Administrator aus

Sie können versuchen, das Spiel als Administrator auszuführen, um das Problem zu beheben. In einigen Fällen kann das Problem durch fehlende Administratorrechte verursacht werden. Sie können also versuchen, das Spiel als Administrator auszuführen und zu sehen, ob das Problem behoben ist. So geht’s:

  1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Battle.net-Datei und wählen Sie aus dem erscheinenden Kontextmenü die Option Eigenschaften.
  2. Gehen Sie jetzt zum Compatibility, und aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen.
  3. Drücken Sie anschließend die Schaltfläche Übernehmen > OK, um die Änderungen zu speichern.
  4. Starten Sie schließlich Battle.net neu und spielen Sie das Spiel Call of Duty: Vanguard und sehen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

5]Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates

Wenn Sie eine veraltete Version von Windows verwenden, kann es zu Einfrieren und anderen Problemen mit Ihren Spielen und regulären Anwendungen kommen. Neue Updates enthalten Fehlerbehebungen und verbessern die Stabilität und die allgemeine Systemleistung. Es wird daher immer empfohlen, sicherzustellen, dass Ihr Windows auf dem neuesten Stand ist. Sie können Windows manuell aktualisieren, indem Sie zu Einstellungen > Windows Update gehen und verfügbare Updates überprüfen und installieren. Nach dem Update wird das System neu gestartet. Versuchen Sie, das Spiel beim nächsten Start neu zu starten, und prüfen Sie, ob dies das Problem für Sie behebt.

See: COD Modern Warfare DEV ERROR 6068, 6606, 6065, 6165, 6071 behoben.

6]Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm

Ihr Antivirus kann auch bei Spielen wie Call of Duty: Vanguard zu Einfrier- und Leistungsproblemen führen. Um zu überprüfen, ob Ihr Antivirenprogramm der Hauptschuldige ist oder nicht, schalten Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend aus und spielen Sie dann das Spiel. Wenn keine Einfrierprobleme auftreten, können Sie sicher sein, dass Ihr Antivirenprogramm schuld war. Jetzt ist das Deaktivieren von Antivirenprogrammen nicht gut für Ihr System, da es Viren und Malware auf Ihr System laden kann. Sie können also versuchen, den Battle.net-Client und das Call of Duty: Vanguard-Spiel zur Ausnahme-/Ausschluss-/Whitelist Ihrer Antiviren-Suite hinzuzufügen.

7]Erweitern Sie Ihren virtuellen Speicher

Wenn Ihnen der zum Spielen von Call of Duty: Vanguard erforderliche Mindestspeicher ausgeht, kann dies die Spielleistung beeinträchtigen und Probleme beim Einfrieren auslösen. In einem solchen Fall können Sie Ihren virtuellen Speicher vergrößern und sehen, ob es für Sie funktioniert. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihren VRAM zu erweitern:

  1. Rufen Sie zuerst das Dialogfeld Ausführen mit dem Hotkey Win + R auf und geben Sie dann ein sysdm.cpl darin, um die zu öffnen Systemeigenschaften Fenster.
  2. Navigieren Sie nun zur Registerkarte Erweitert und drücken Sie die Schaltfläche Einstellungen im Abschnitt Leistung.
  3. Wechseln Sie als nächstes erneut zur Registerkarte Erweitert im Dialogfenster Leistungsoptionen und klicken Sie auf Change unter dem Abschnitt Virtueller Speicher.
  4. Deaktivieren Sie danach die Option namens Automatically manage paging file size for all drives und wählen Sie dann die Option Benutzerdefinierte Größe.
  5. Geben Sie dann die erforderlichen Werte in die Felder Anfangsgröße (MB) und Maximalgröße (MB) ein und drücken Sie die Schaltfläche OK.
  6. Starten Sie schließlich Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Einfrieren von Call of Duty: Vanguard jetzt behoben ist.

Das ist es!

Read: Fehlercode 664640 in Call of Duty Modern Warfare oder Warzone beheben.

Call of Duty: Vanguard-Systemanforderungen

Mindestanforderungen:

OS: Windows 10 (64-Bit, neuestes Update)
CPU: Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300
Storage: 36 GB (nur Multiplayer und Zombies), 177 GB für alle Spielmodi
RAM: 8 GB
Graphics: NVIDIA GeForce GTX 960 oder AMD Radeon RX 470
High-Rez asset cache: Bis zu 32 GB
Video memory: 2 GB

Empfohlene Voraussetzungen:

OS: Windows 11 oder 10 (64-Bit, neuestes Update)
CPU: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen 5 1600X
Storage: 177 GB
RAM: 12 GB
Graphics: NVIDIA GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 580
High-Rez asset cache: Bis zu 32 GB
Video memory: 4GB

Now read: Beheben Sie den Call of Duty Warzone Dev-Fehlercode 5573.

Fix Call of Duty: Vanguard Freezing