MSI Dragon Center ist eine Software, die auf allen MSI-Gaming-Geräten vorinstalliert ist. Es ermöglicht Benutzern, ihre Systeme zu überwachen und zu optimieren. Wenn Sie MSI Dragon Center von Ihrem System deinstallieren, können Sie es neu installieren, indem Sie die neueste Version von der offiziellen Website herunterladen. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie MSI Dragon Center nicht auf ihren Systemen installieren können. Wenn MSI Dragon Center is not installing auf Ihrem System können Sie die in diesem Artikel beschriebenen Korrekturen ausprobieren.

Die Installation des MSI-Pakets ist nicht abgeschlossen

MSI Dragon Center wird nicht installiert

Wenn Sie Software installieren oder deinstallieren, müssen Sie die richtige Methode befolgen. Eine unsachgemäße Installation und Deinstallation verursacht mehrere Probleme. Die Hauptursache für dieses Problem ist ein falscher oder unsachgemäßer Deinstallationsprozess. Daher ist es notwendig, alle Spuren der Software von Ihrem System zu entfernen und es erneut zu versuchen. Abgesehen davon gibt es auch andere Ursachen, die dieses Problem auslösen können. Wir haben einige mögliche Lösungen aufgelistet, um dieses Problem zu beheben. Wenn dieses Problem auftritt, gehen Sie diese Methoden zur Fehlerbehebung durch, um das Problem zu beheben.

  1. Als Administrator ausführen
  2. Entfernen Sie alle Rückstände und versuchen Sie es erneut
  3. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend
  4. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Sehen wir uns all diese Korrekturen im Detail an.

1]Als Administrator ausführen

Einige Programme erfordern Administratorrechte, um installiert zu werden oder auf einem Windows-Gerät zu funktionieren. Daher empfehlen wir Ihnen, die Installationsdatei als Administrator auszuführen und zu sehen, ob sie dieses Mal installiert wird oder nicht. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die MSI Dragon Center-Installationsdatei und wählen Sie sie aus Run as administrator.

2]Entfernen Sie alle Rückstände und versuchen Sie es erneut

Wenn wir Software deinstallieren, verbleiben deren Rückstände auf unserem System. Manchmal verursachen diese Reste Probleme bei der erneuten Installation der Software. Laut dem Feedback der Benutzer, bei denen dieses Problem aufgetreten ist, trat das Problem aufgrund der Rückstände von MSI Dragon Center auf.

Sie können jedes Drittanbieter-Tool verwenden, um MSI SDK vollständig von Ihrem System zu deinstallieren. Revo Uninstaller ist eine kostenlose Software, die Ihnen hilft, MSI SDK zu deinstallieren und alle Rückstände von Ihrem System zu entfernen, einschließlich der Einträge in der Windows-Registrierung. Installieren Sie Revo Uninstaller und führen Sie es aus, um MSI SDK und Dragon Center vollständig von Ihrem System zu entfernen.

Nachdem das Revo-Deinstallationsprogramm seine Aufgabe abgeschlossen hat, schließen Sie es und starten Sie Ihr System neu. Besuchen Sie die MSI-Website und laden Sie die neueste Version von MSI Dragon Center herunter. Jetzt sollten Sie es installieren können.

3]Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend

Manchmal verhindert Antivirus, dass echte Software auf einem Windows-Computer installiert wird. Dies geschieht, wenn das Antivirenprogramm das Programm als Bedrohung für Ihr System betrachtet. Wenn Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters installiert haben, kann es zu Konflikten mit dem MSI-Installationsprogramm kommen, weshalb es nicht auf Ihrem System installiert wird. Deaktivieren Sie in diesem Fall Ihr Antivirenprogramm und installieren Sie dann MSI Dragon Center. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie Ihr Antivirenprogramm wieder einschalten.

4]Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Sie können noch etwas versuchen. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto auf Ihrem Windows 11/10-System und versuchen Sie dann, MSI Dragon Center von diesem Konto aus zu installieren. Es kann helfen.

neues benutzerkonto erstellen windows 11

Um ein neues Benutzerkonto zu erstellen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Windows 11/10-Einstellungen.
  2. Gehe zu „Accounts > Family & other users.“
  3. Unter dem Other usersKlick auf das Add account und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie aufgefordert werden, die E-Mail-ID der Person einzugeben, klicken Sie auf I don’t have this person’s sign-in information.
  4. Klicken Sie jetzt Add a user without Microsoft Account.

Nachdem Sie ein neues Benutzerkonto erstellt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und gehen Sie zu „Shut down or sign out > Sign out“ und melden Sie sich mit dem neuen Benutzerkonto an. Führen Sie nun die Installationsdatei aus.

Read: MSI Afterburner erkennt GPU unter Windows 11/10 nicht.

Warum kann ich Dragon Center nicht installieren?

Die Hauptursache für dieses Problem ist der Rest oder Überbleibsel des MSI SDK. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie MSI SDK und Dragon Center vollständig von Ihrem System entfernen. Dazu können Sie eine kostenlose Programm-Deinstallationssoftware installieren, die Ihre Windows-Registrierung durchsucht und alle vom MSI Dragon Center erstellten Einträge löscht. Nachdem Sie alle Rückstände entfernt haben, sollte Ihr MSI Dragon Center installiert werden.

Wo ist MSI Dragon Center installiert?

MSI Dragon Center wird auf Ihrem C-Laufwerk im Ordner Programme (x86) installiert. Um es zu finden, öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zum folgenden Pfad:

MSI Dragon Center-Speicherort unter Windows

C:Program Files (x86)

Dort finden Sie den MSI-Ordner.

Ich hoffe das hilft.

Read next: So laden Sie MSI-Motherboard-Treiber für Windows herunter und installieren sie.

MSI Dragon Center wird nicht installiert