Quick Access ist ein Ort im Datei-Explorer, an dem Sie die Ordner anheften können, die Sie am häufigsten öffnen. Abgesehen davon zeigt es auch die zuletzt geöffneten Ordner. Der Schnellzugriff ist im linken Bereich des Datei-Explorers verfügbar. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Öffnen der letzten Dateien aus Quick Access crashes File Explorer. Das Problem tritt auch auf, wenn Sie im Schnellzugriff mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner klicken. In diesem Artikel sehen wir die Lösungen, die Ihnen helfen, dieses Problem zu beheben.

Schnellzugriff stürzt den Datei-Explorer ab

Starten Sie zunächst Windows Explorer neu und prüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt. Befolgen Sie dazu die unten beschriebenen Schritte:

  1. Drücken Sie die Ctrl + Shift + Escs zu öffnen Task Manager.
  2. Wähle aus Processes.
  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie Windows Explorer.
  4. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie es aus Restart.

Wenn ein Neustart von Windows Explorer das Problem nicht behebt, versuchen Sie die unten angegebenen Lösungen, um dieses Problem zu beheben.

  1. Führen Sie geeignete Problembehandlungen aus
  2. Reparieren Sie beschädigte Systemabbilddateien
  3. Löschen Sie den Verlauf des Datei-Explorers
  4. Öffnen Sie den Datei-Explorer für diesen PC
  5. Deaktivieren Sie die Datenschutzoptionen im Datei-Explorer
  6. Aktualisieren oder installieren Sie Ihren Anzeigetreiber neu
  7. Fehlerbehebung in einem sauberen Startzustand
  8. Reparieren Sie Windows mit Installationsmedien

Sehen wir uns all diese Korrekturen im Detail an.

1]Führen Sie entsprechende Problembehandlungen aus

Troubleshooter sind automatisierte Tools im Windows-Betriebssystem, die Benutzern helfen, verschiedene Probleme auf ihrem System zu beheben. Da der Datei-Explorer jedes Mal abstürzt, wenn Sie einen Ordner im Schnellzugriff auswählen oder mit der rechten Maustaste auf Ordner klicken, kann das Ausführen der Problembehandlung für die Systemwartung dieses Problem beheben.

Fehlerbehebung für Dateien und Ordner

Wenn die Fehlerbehebung für die Systemwartung das Problem nicht beheben kann, können Sie die Fehlerbehebung für Dateien und Ordner ausführen. Die Datei- und Ordner-Fehlerbehebung hilft Ihnen bei der Behebung von Explorer-Problemen.

2]Reparieren Sie beschädigte Systemabbilddateien

Führen Sie sfc scannow aus

Wenn die Systemabbilddateien Ihres Systems beschädigt sind, treten verschiedene Arten von Problemen wie dieses auf. Wir empfehlen Ihnen, das Dienstprogramm System File Checker auszuführen, um die beschädigten Systemdateien zu reparieren. Das Ausführen dieses Tools ist einfach. Sie müssen nur den folgenden Befehl in der Administrator-Eingabeaufforderung ausführen.

sfc /scannow

3]Löschen Sie den Verlauf des Datei-Explorers

Viele Benutzer haben bestätigt, dass das Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs ihr Problem behoben hat. Auch das sollten Sie ausprobieren. Diese Aktion löscht auch Ihre zuletzt verwendeten Elemente aus dem Schnellzugriff. Die Schritte dazu sind unten aufgeführt:

Löschen Sie den Verlauf des Datei-Explorers

  1. Offen File Explorer.
  2. Offen Folder Options. Die Schritte zum Öffnen der Ordneroptionen unterscheiden sich für Windows 10 und Windows 11 aufgrund einer Änderung der Benutzeroberfläche.
    • Klicken Sie in Windows 11 auf die drei horizontalen Punkte im Menüband des Datei-Explorers und wählen Sie aus Options.
    • Gehen Sie unter Windows 10 zu „View > Options.“
  3. Wähle aus General.
  4. Klick auf das Clear in dem Privacy.
  5. Schließen Sie den Datei-Explorer und öffnen Sie ihn erneut.

Dies sollte das Problem beheben. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste mögliche Lösung.

4]Öffnen Sie den Datei-Explorer für diesen PC

Ändern Sie Ihre Datei-Explorer-Einstellungen. Öffnen Sie „Dieser PC“ statt „Schnellzugriff“. Die folgende Anleitung hilft Ihnen dabei.

  1. Offen File Explorer.
  2. Jetzt offen Folder Options indem Sie die im vorherigen Fix beschriebenen Schritte ausführen.
  3. Unter dem Generalauswählen This PC in dem „Open File Explorer to“ Dropdown-Liste.
  4. Klicken Apply und dann klicken OK.

6]Deaktivieren Sie die Datenschutzoptionen im Datei-Explorer

Sie haben den Verlauf des Datei-Explorers gelöscht, aber mit der Zeit werden die zuletzt geöffneten Ordner im Schnellzugriff wieder angezeigt. Um den Schnellzugriff daran zu hindern, kürzlich geöffnete Dateien und Ordner anzuzeigen, deaktivieren Sie die Datenschutzoptionen im Datei-Explorer. Die Schritte dazu sind wie folgt:

Deaktivieren Sie die Datenschutzoptionen im Datei-Explorer

  1. Offen File Explorer.
  2. Öffne das Folder Options. Die Schritte zum Öffnen der Ordneroptionen sind für Windows 10 und Windows 11 unterschiedlich. Wir haben bereits früher darüber gesprochen.
  3. Unter dem Generaldeaktivieren Sie alle Optionen in der Privacy.
  4. Klicken Apply und dann klicken OK.

6]Aktualisieren oder installieren Sie Ihren Anzeigetreiber neu

Manchmal verursacht auch ein beschädigter Anzeigetreiber Probleme. Öffnen Sie die Seite Optionale Updates in Windows Update und prüfen Sie, ob dort ein Update für Ihren Anzeigetreiber verfügbar ist oder nicht. Wenn ja, installieren Sie das Update. Wenn das Update dort nicht verfügbar ist oder das Aktualisieren des Bildschirmtreibers das Problem nicht behebt, kann eine Deinstallation und Neuinstallation helfen. Folgen Sie den unteren Schritten:

Anzeigetreiber deinstallieren

  1. Laden Sie die neueste Version Ihres Anzeigetreibers von der Website des Herstellers herunter.
  2. Öffne das Device Manager.
  3. Doppelklicken Sie auf die Display adapters Knoten, um ihn zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Anzeigetreiber und wählen Sie ihn aus Uninstall device. Folgen Sie dem Bildschirmassistenten, um den Treiber zu deinstallieren.
  5. Führen Sie nun die Installationsdatei aus, die Sie von der Website des Herstellers heruntergeladen haben, um den Bildschirmtreiber manuell zu installieren.

Überprüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin besteht.

7]Fehlerbehebung in einem sauberen Startzustand

Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt möglicherweise eine Start-App vor, die das Problem verursacht. Um dies zu überprüfen, beheben Sie Ihr System in einem sauberen Startzustand. Wenn Sie Ihr System in einem sauberen Startzustand starten, bleiben alle Startprogramme außer den wesentlichen Diensten und Apps deaktiviert. Öffnen Sie nun den Datei-Explorer und prüfen Sie, ob er im Clean Boot-Zustand abstürzt. Wenn nicht, müssen Sie die problematische Start-App identifizieren.

Um das schuldige Programm zu identifizieren, aktivieren Sie einige der deaktivierten Programme und starten Sie Ihr System im normalen Modus. Prüfen Sie, ob der Datei-Explorer abstürzt. Wenn ja, ist eine der aktivierten Start-Apps der Übeltäter. Deaktivieren Sie jetzt eine der Start-Apps und prüfen Sie, ob das Problem verschwindet. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie die problematische App gefunden haben. Sobald Sie es gefunden haben, deinstallieren Sie es.

8]Reparieren Sie Windows mit Installationsmedien

Wenn keine der oben genannten Lösungen das Problem behoben hat, reparieren Sie Windows mit Installationsmedien.

Related: Schnellzugriff funktioniert nicht, langsames Öffnen, zuletzt verwendete Dateien werden nicht angezeigt

Warum stürzt mein Datei-Explorer immer wieder ab?

Es kann viele Gründe geben, warum Ihr Datei-Explorer immer wieder abstürzt oder einfriert, wie beschädigte Anzeigetreiber, beschädigte Systemdateien, RAM-Probleme, eine widersprüchliche Start-App usw. Um dieses Problem zu beheben, können Sie versuchen, einen SFC-Scan durchzuführen, Anzeigetreiber zu aktualisieren und Fehler zu beheben Ihr System in einem sauberen Startzustand usw.

Wie setze ich den Schnellzugriff zurück?

Sie können den Schnellzugriff zurücksetzen, indem Sie Ihre Windows-Registrierung optimieren. Bevor Sie fortfahren, empfehlen wir Ihnen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen. Die Systemwiederherstellung hilft Ihnen, Ihr System auf den vorherigen Betriebszustand zurückzusetzen, wenn ein Problem auftritt.

Hoffe das hilft.

Schnellzugriff stürzt den Datei-Explorer ab